Besuch im Museum im Bügeleisenhaus - Das Hügelland

Direkt zum Seiteninhalt
Das Museum im Bügeleisenhaus schmückte das Titelblatt des Jahreskalenders 2019 „Hattingen romantisch!", von Uli Auffermann.
Sehenswert: Ein Besuch Museum im Bügeleisenhaus
Eines der Schmuckstücke in der Altstadt ist das 1611 vom Hattinger Bürger Wilhelm Elling errichtete „Bügeleisenhaus“. Den Namen verdankt das markante Fachwerkhaus, das 1620/30 noch um einiges vergrößert wurde, nicht allein der Form seiner schmalen Giebelseite, sondern vor allem dem ungewöhnlichen Grundriss, der trapezförmig von rund zweieinhalb auf acht Meter Breite anwächst! Besonders hübsch: farbige Holzarbeiten zieren die dunklen Knaggen. Einst gab es im Haus am Haldenplatz lange Zeit eine Tuchweberei, später dann eine Metzgerei. Seit 1955 aber gehört es dem Heimatverein Hattingen, der es vor dem Verfall bewahrte und darin 1962 ein heimatkundliches Museum eröffnete.


Öffnungszeiten 2019

Das Museum im Bügeleisenhaus ist vom 04. Mai bis 8. Dezember 2019 geöffnet:

Samstag von 15.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag von 15.00 bis 18.00 Uhr
an Feiertagen von 15.00 bis 18.00 Uhr

Eines der schönsten Fachwerkhäuser der Hattinger Altstadt: Das Museum im Bügeleisenhaus. Fotos: © Uli Auffermann
Farbige Holzarbeiten schmücken die Fassade des Museums.
Dauerausstellung im Museum im Bügeleisenhaus: „Zerbrochen ist sein Wappenschild… Ausgrabungsfunde aus der Burg Isenberg“.
2018 zeigte das Museum im Bügeleisenhaus die Sonderausstellung „Made in Hattingen - Waren aus der Heimat.
© Uli Auffermann 2019     Impressum     Kontakt     Datenschutz
Partner
Kontakt (Telefon): +49 (0) 2324 / 59800
Kontakt (Telefon): +49 (0) 2052 / 2712
Kontakt (Telefon): +49 (0) 2052 / 7486
Kontakt (Telefon): +49 (0) 202 / 266620
Kontakt (Telefon): 0800 32 72 46 226
Kontakt (Telefon): +49 (0) 2052 / 913290
Zurück zum Seiteninhalt